Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


hohes fieber im sommer
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Gast196
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 10. Jul. 2006 6:42    Titel: hohes fieber im sommer Antworten mit Zitat

meine kleine hat seit gestern ziemlich hohes fieber, in der nacht ist es auf 39 grad gestiegen, unter tags war es ziemlich konstant auf 38,6.sie ist zwar relativ gut aufgelegt, aber auch ziemlich müde und kann bei der hitze mit fieber einfach nicht schlafen.sie quengelt ständig wenn sie müde und am einschlafen ist und zappelt herum, sodaß ich das gefühl habe, daß ihr noch heißer wird.ich habe ihr gestern 3 mexalen-zäpfchen gegeben (morgens, mittags und abends) aber die haben so gut wie nichts geholfen.wadenwickel hab ich ihr am abend auch gemacht, da war das fieber kurzfristig ein bisschen unten,ist aber dann wieder gestiegen.essen will sie auch nichts, maximal 3 löffel,dann ist schluß.kann es sein, daß das alles seine ursache in den zähnen hat, die sie gerade bekommt (sie bekommt gerade beide schneidezähne) und wenn ja, was kann ich machen,um ihr zu helfen?ich geh heut auf jeden fall zum kinderarzt,würde aber gerne eure meinung dazu hören!!!
lg
nina
Nach oben
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
mama



Anmeldungsdatum: 01.12.2005
Beiträge: 1097

Meine Kinder:
Iris, 13.05.2004
Philipp, 01.10.2006


BeitragVerfasst am: Mo 10. Jul. 2006 7:46    Titel: Antworten mit Zitat

Wenn Babys noch so klein sind - muss man unbedingt bei Fieber zum KiA. Aber das machst Du eh ... was ich weiß, ist es eine Fehlmeinung, dass Zähne Fieber verursachen - es kann nur sein, dass man während der Zahnungsphase anfälliger für Infektionen ist ...
Was sie genau hat - kann ich natürlich nicht sagen ... aber der KiA hilft da sicher weiter - vielleicht ist es auch das 3-Tages-Fieber ...

LG
mama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 971
Wohnort: Wien 1230

Geburtstermin: 06.06.2009

Meine Kinder:
Matthias, 11.04.2000
Marcel, 19.04.2002
Melina, 16.03.2007

BeitragVerfasst am: Mo 10. Jul. 2006 8:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!
Auch mein Kleiner hat oft hohes Fieber am besten helfen uns der Mexalen Saft der wirkt schneller!
Sag uns bitte bescheid was es ist!

Gute besserung! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Mo 10. Jul. 2006 20:03    Titel: Antworten mit Zitat

vielleicht das 3-tage fieber.
wenn nach 3 tagen ziemlich hohem fieber ein ausschlag auf rücken und oberkörper (NICHT an den beinen, armen, oder im gesicht) sichtbar wird, war´s das.
am besten zum arzt fahren.
mexalen haben bei uns eigentlich immer sehr gut gesenkt. kühl anziehen, kühl, kühl, kühl!!!
damit sie ja nicht überhitzt!
Nach oben
Nicole



Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 297
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Di 11. Jul. 2006 8:23    Titel: Antworten mit Zitat

Auf jeden Fall mal nicht zu viel anziehen...

wir hatten das auch erst unlängst, war aber grad mal einen Tag und dann war alles wieder normal...

Wie das nun mit den Zähnen ist, kann ich dir nicht sagen. Ich kenn genug Eltern, deren Kindern so gut wie immer 2 Tage lang Fieber haben, wenn ein oder mehrere Zähne kommen.

Bei Jan haben wir, wenn er gezahnt hat, Viburcol-Zäpfchen gegeben oder Globuli, da ich finde, man muss den Kleinen nicht gleich Mexalen oder Parkemed (wie es ja auch genug machen Shocked ) geben...

Gute Besserung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Petra



Anmeldungsdatum: 22.06.2006
Beiträge: 971
Wohnort: Wien 1230

Geburtstermin: 06.06.2009

Meine Kinder:
Matthias, 11.04.2000
Marcel, 19.04.2002
Melina, 16.03.2007

BeitragVerfasst am: Di 11. Jul. 2006 8:57    Titel: Antworten mit Zitat

Ja nur mein Kleiner hat dann wenn er Fieber hat meistens fast 40 Grad da brauchen wir schon was stärkeres!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast7
Gast








BeitragVerfasst am: Di 11. Jul. 2006 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Nicole hat Folgendes geschrieben:


Bei Jan haben wir, wenn er gezahnt hat, Viburcol-Zäpfchen gegeben oder Globuli, da ich finde, man muss den Kleinen nicht gleich Mexalen oder Parkemed (wie es ja auch genug machen Shocked ) geben...

Gute Besserung


und was spricht deiner meinung nach gegen mexalen zum fiebersenken?
Nach oben
jesspoint23



Anmeldungsdatum: 29.03.2006
Beiträge: 622





BeitragVerfasst am: Di 11. Jul. 2006 21:29    Titel: Antworten mit Zitat

Mexalen Zäpfchen haben bei meinem kleinen auch nie gewirkt, deshalb hat mir mein Arzt den Nuriflex Saft verschrieben. Der wirkt spitzte und schmeckt auch noch gut!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Red Rose



Anmeldungsdatum: 10.06.2006
Beiträge: 756





BeitragVerfasst am: Di 11. Jul. 2006 22:52    Titel: Antworten mit Zitat

@jesspoint 23
Der Wirkstoff von Nuriflex ist im Prinzip der gleíche wie in Parkemed enthalten ist (nämlich Ibuprofen), nur ist er besser Magenverträglich als Parkemed und auch noch nicht so lange am Markt wie P.
Ansonsten ist es aber ein sehr ähnliches Medikament.

@tamara
Viburcol Zäpfchen sind kein "Medikament" in dem Sinn wie Mexalen, sondern es soll die Selbstheilungskräfte anregen. Also für "Bagatellerkrankungen" ist es natürlich immer besser, nicht gleich mit der chemischen Keule aufzufahren. Natürlich gibt es jedoch Situation, da würde ich auch gleich Mexalen geben und nicht erst mit Viburcol probieren (wenn z.B. das Kind Krampfgefährdet ist oder bei sehr hohem Fieber). Da würde ich dann zuerst mal zum Fiebersenken Mexalen nehmen, aber dann mit Viburcol weitermachen (anstelle von 3x tägl. Mexalen).

Vielleicht hat (ich weiss jetzt nicht wer den Beitrag geschrieben hat, dass es nicht immer gleich Parkemed oder Mexalen sein muss) sie das ja so gemeint.

Liebe Grüsse
Red Rose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicole



Anmeldungsdatum: 13.04.2006
Beiträge: 297
Wohnort: Wien





BeitragVerfasst am: Mi 12. Jul. 2006 7:58    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe einfach schon sehr oft erlebt, dass sehr viele Eltern sofort Mexalen geben - gut, wieso nicht Rolling Eyes wenn sie es für richtig finden. Ich persönlich finde es total schade... für das Kind...
Ja, sicher, viele werden nun meinen, es geht aber nicht anders und sonst hilft ja nix - mein bestes Beispiel ist Jan und bei ihm haben wir auch ab und zu schon mexalen gebraucht, aber eben nicht ständig. Das meinte ich damit Wink nicht bei jedem kleinen Fieber Mexalen reinstopfen, damit es einfach weg ist.
Ich hab mich mit vielen Alternativmitteln beschäftigt . und Globuli zum Beispiel helfen ganz wunderbar. Aber viele werden das verneinen (ohne es probiert zu haben), denn das ist ja kein Medikament, also kann es auch nicht wirken Rolling Eyes
Sehr, sehr oft helfen auch Essigwickel...
Man muss das Fieber nicht immer innerhalb von 10 Minuten ganz unten haben. Fieber hat ja auch eine Ursache und es kommt ja oft auch nicht einfach so Wink

Ich habe mich schon mit einigen Ärzten darüber unterhalten und mir verschiedene Meinungen eingeholt, einfach weil ich meine Kinder nicht immer gleich mit Medikamenten zustopfen möchte - ist ja auch nicht gesund.

Zudem sollte man mit einem Kind, das über 40° C Fieber hat, sowieso ins krankenhaus fahren und anschauen lassen.

Meine Meinung Wink

Ich weiß, nicht jeder denkt gleich... auch nicht alle Ärzte. Es gibt einige Krankenhäuser, in welchen die Ärzte den Kindern sofort Parkemed geben - komischerweise sind das immer die Krankenhäuser, wo die Ambulanzen total überfüllt sind... kann man sich auch seine Meinung drum bilden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Babygesundheit GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]