Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


Hallo an alle werdenden Mama´s [4]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Neuvorstellungen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mi 22. Okt. 2008 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Hast du das Kinderzimmer schon fertig eingerichtet?

Diese Rastlosigkeit hatte ich bei meinem ersten nicht ganz im gegenteil da war ich in jeder hinsicht total entspannt ich hatte auch keine Angst vor der Geburt oder es war mir auch total egal wenn etwas noch nicht ganz fertig war oder nicht ganz ordenlich. Da hab ich mich einfach hingelegt wenn mir danach war. Das vermisse ich diesemal total diese innere Zufriedenheit.

Heute hab ich mich mit meinem Sohn am Nachmittag mal einfach ins Schlafzimmer im ersten Stock zurück gezogen und mich hingelegt das war total gut.
Morgen geht es eh wieder rund weil mein Kleiner ja Geburtstag hat.

Wie geht es dir mit Kontakten in deiner nähe. Hast du dich schon eingelebt?
Wie macht ihr es wenn das Baby kommt? Nimmt sich dein Freund Urlaub wenn du nach Hause gehen darfst aus dem Krankenhaus?

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Do 23. Okt. 2008 16:59    Titel: Antworten mit Zitat

liebe marei,

ich hoffe ihr habt einen schönen geburtstag gefeiert.
ich wünsche dir noch nachträglich alles liebe zum geburtstag deines sohnes.
das kinderzimmer haben wir noch garnicht, da wo es mal sein wird, ist im moment unser büro.
die wiege wird neben unserem bett stehen.
das finde ich gut, dass du dich gestern auch mal ein bißchen schlafen gelegt hast.die dinge die in der zeit nicht erledigt werden, können doch für die kurze zeit warten.das ruhen ist im moment so wichtig, besonders für dich, weil du deine kräfte für beide kinder brauchst.
vielleicht ist das mit der rastlosigkeit für die zweite schwangerschaft normal?

ich habe auch etwas komisches und meine mutter meinte gestern das sei völlig normal,dass hätte sie auch gehabt in ihren schwangerschaften. ich habe zwischenzeitlich immer so einen drang auf toilette zu gehen, gestern war es so arg, da mußte ich alle 5 minuten auf ´s klo und es kamen nur ein paar tropfen.wenn ich mich dann halb aufrichte in der hocke, kommt etwas mehr und manchmal kommt auch später noch ein kleines tröpfchen, weshalb ich jetzt immer slipeinlagen trage. das ist mir voll unangenehm und ich hatte schon angst vor einem blasenknick oder so.gestern dachte ich sogar, dass ich eine anfängliche blasenentzündung habe.dann habe ich eine kanne tee getrunken (griechischer bergtee, wirkt antibakteriell ) und es wurde schlagartig besser. es ist ja nicht so, dass es beim toilettengang brennt, dann wäre ich schon zum arzt gegangen.

alles liebe
happymama

p.s. gestern habe ich mit einer nachbarin kaffee getrunken, vorgestern war ich auf einem pädagogischen vortrag, wo ich leute aus einer spielgruppe für kleinkinder kennenlernte und das mit den kontakten geht gut voran.gleich gehe ich zum singen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Fr 24. Okt. 2008 8:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Das mit dem WC gehen kenne ich schon auch aber nicht wirklich tröpfchenweise. Vielleicht drückt dein Baby schon stark auf die Blase.
Was mir aber schon passiert ist das mir beim niesen harn abgeht. Ich hab mir dann auch schon einlagen gekauft. Es gibt da ja jetzt so neue von Always für Blasenschwäche die sind ganz dünn wie Binden oder Slipeinlagen.

Wir haben im Kinderzimmer nur das Gitterbett wieder aufgestellt weil ich einen Platz brauche um das Baby sicher abzulegen wenn Andreas zb. baden geht oder gewickelt bzw angezogen wird. Ansonsten wird das Baby sowieso bei uns im Bett oder im Beistellbettchen schlafen. Alles andere kommt sowieso nicht in frage weil das mit dem stillen am besten geht dann brauche ich nicht aufstehen.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 12:54    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

sorry, hatte garnicht erzählt, dass ich über das we nach d fahre zum opa meines freundes, der ist 80 jahre alt geworden.
wir sind mit dem auto gefahren, d.h. ich, weil mein freund keinen führerschein hat. das waren 500 km und die fahrt war total anstrengend. ich habe mir dann geschworen, dass ich so eine marathonfahrt nicht mehr mache. meine konzentration hat sxchwer nachgelassen, der rücken tut einem weh und überall drückt es.
ich war dann auch heute dementsprechend kaputt und habe einfach mal lange ausgeschlafen (zum glück kann ich das!).

wie war dein we?geht´s dir wieder etwas besser?morgen habe ich meinen nächsten Fa termin und bin mal gespannt.beim letzten ultraschall habe ich garkein bild mitbekommen und ich hoffe, dass er ein schönes ausdrucken kann für meinen schatzi, der gerade wegen der arbeit total im stress ist und ausgerechnet jetzt versucht das rauchen aufzuhören.das hat er schon so oft versucht und er gibt immer so schnell auf, aber ich hoffe, dass er spätestens wenn er sein baby dann im arm hält genügend willenskraft aufbringen kann.

alles liebe happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

500 km Da hast du ja wirklich was geleistet. Das mit der nachlassenden Konzentration kenne ich auch darum werde ich auch in der nächsten Zeit immer gut überlegen wo ich noch hinfahre.
Konntest du das restliche Wochenende wenigstens genießen?
Vielleicht fällt es ihm dann leichter wenn das Baby da ist und die ablenkung etwas größer.

Mir geht es wieder halbwegs gut. Die Angst überkommt mich allerdings immer wieder. Ich werde so bald als möglich mit meiner Ärztin darüber reden weil ich auch schlechter schlafe wegen der Angstattaken.
Momentan knabbern wir auch an der Zeitumstellung. Gestern ist mein kleiner um 16.30 Uhr ins Bett gegangen und hat dann bis heute früh um halb sechs durch geschlafen. Jetzt muss er heute mittag schlafen damit er am abend nicht wieder so früh einschläft.

Alles Gute für deinen Termin morgen ich bin schon gespannt was es neues gibt bei euch.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 13:47    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

ja, dass fahren wird echt immer anstrengender.ich finde es ja schon anstrengend, die 40 km hin und her zu fahren wenn ich meinen freund mal zur arbeit in die schweiz fahre.

ich hoffe, dass du deine angst in den griff bekommst, dass tut dem baby ja auch nicht gut, wenn es das spürt.vor was hast du denn wenn du überlegst am meisten angst, vor der geburt oder davor, das du alles mit dem haushalt nicht mehr auf die reihe bekommst?dieser kreuzstich von dem du erzählt hast, soll garnicht so schlimm sein, weil man am rücken fast kein schmerzempfinden hat. mein freund hat mal hirnwasser aus dem rücken entnommen gekriegt und der ist echt bei so etwas wie spritzen nicht der mutigste, aber er sagt, das geht ganz schnell, man muß nur still halten.

vielleicht brauchst du ja auch keinen weil du doch normal entbindest.
die babys drehen sich ja meistens noch und verändern gerade in der letzten zeit ihre position.kann dich dein mann nicht ein bischen beruhigen?
oder kannst du mit deiner mutter mal über diese ängste sprechen?
das geht ja nicht, das du ganz alleine damit da stehst, dann bauscht sich das ja immer mehr auf.

also ich mach mir schon gedanken wie ich dir da helfen kann, auch von der ferne.kannst mich immer anschreiben.

kopf hoch!

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marei



Anmeldungsdatum: 04.05.2008
Beiträge: 457
Wohnort: Salzburg Umgebung

Meine Kinder:
A., 23.10.2006
L., 27.12.2008
P., 30.07.2010

BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 14:44    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Happymama

Vielleicht kann mir die Ärztin die Angst nehmen. Es ist eher eine Todesangst so zu sagen das bei der Geburt etwas schief geht. Meistens kommt das am Abend und in der Nacht. Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob das nicht auch ein wenig verarbeitung meines ersten Kaiserschnittes ist.
Hört sich etwas wild an aber ich krieg das schon wieder hin. Ich weiß nur nicht ganz genau was besser ist genau bescheid wissen oder eben auch nicht. Andererseits kann ich nicht wirklich aus weil ich weis wie es sein kann. Vielleicht liegte es auch daran das ich während der Schwangerschaft von 3 guten bekannten mitbekommen hab das sie Babys verloren haben und ein Baby 2 Stunden nach der Geburt gestorben ist wo vorher alles gut ausgesehen hat. Wenn man das so in den Nachrichten hört berührt es einen ja doch nicht so sehr als wenn man jemanden kennt und den jenigen auch kurz vorher noch gesehen hat.

Liebe Grüße
Marei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 15:07    Titel: Antworten mit Zitat

das ist ja furchtbar,

na dann ist es ja kein wunder, dass du solche angst hast, wenn du das auch noch mehrmals mitbekommen hast!
vielleicht kann dir die ärztin auch wirklich helfen und dir die ängste zumindest abschwächen.
ich glaube aber, dass es nicht gut ist, zu viel zu wissen, dann machst du dich ja noch verrückter. schau doch deinen sohn an, ihr habt es damals gemeinsam geschafft und du wirst es auch diesmal schaffen.kannst du nicht irgenetwas zu deiner entspannung machen, z. b. ruhige musik aus dem kopfhörer hören, bevor du einschläfst und einen beruhigenden tee trinken.
es ist aber auch wichtig, dass du mithilfe einer hebamme oder deinem mann versuchst, die ängste aufzulösen, weil nichtbewältigtes die geburt doch auch erschwären kann.warum genau noch einmal sagt deine ärztin, dass du nicht normal entbinden wirst?
kennst du einen arzt, der mit homöopathie arbeitet, der könnte dir vielleicht ein mittel verschreiben, dass dir dabei hilft, deine ängste zu verarbeiten. ich habe als ich so emotionalen stress hatte ein sehr gutes homöopathisches mittel verschrieben bekommen und es ging mir seelisch schon bald besser.

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
happymama



Anmeldungsdatum: 08.10.2008
Beiträge: 560
Wohnort: Nenzing

Geburtstermin: 03.10.2010

Meine Kinder:
Elias, 28.12.2008
Menélaos, 30.09.2010


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 15:28    Titel: Antworten mit Zitat

hallo marei,

habe ein bischen geforscht und herausgefunden, dass es hebammen mit psychotherapeutischer ausbildung gibt, die sogenannte geburts-traumen-bewältigungsstunden anbieten.vielleicht gibt es so eine hebamme ja bei euch in der nähe.und akupunktur kann da wohl auch helfen.machen mittletweile ja auch einige hebammen.

bis vielleicht später

happymama
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kriawige



Anmeldungsdatum: 30.05.2007
Beiträge: 1113
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Magdalena, 10.12.2008
Gabriel, 05.09.2011


BeitragVerfasst am: Mo 27. Okt. 2008 16:10    Titel: Antworten mit Zitat

Liebe Marei,

mir geht es ähnlich wie dir: ich hab während der Schwangerschaft auch einiges an Negativem erfahren, zB dass gute Bekannte / Freundinnen ihre Kinder verloren haben (egal ob zu einem frühen Zeitpunkt in der Schwangerschaft oder später). Das war ganz schlimm für mich. Ich dachte, ich müsste zum Arzt rennen, der mir bestätigt, dass eh bei mir alles OK ist.
Ich tröste mich mit dem Gedanken, dass sich Schicksalsschläge meist nicht wiederholen und bei mir einfach alles anders ist. Natürlich hab ich auch Angst, v.a. ist es mein erstes Kind und ich weiß (trotz geburtsvorbereitung...) nicht genau was auf mich zukommt. Also, Kopf hoch, du bist nicht allein. Wenn ich mal in der Nacht wach bin (kommt hin & wieder vor) , denk ich an dich. Wird schon alles gut gehen.

Gruß Kriawige
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Neuvorstellungen GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]