Das moderne Baby-, Kinder- u. Elternforum ::  babyforum.diskutieren.at

 
Baby-Forum Baby-Links Baby-Shop Jetzt stöbern!
 Info+FAQInfo+FAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   Wer ist online?Wer ist online? [LIVE]   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 


adoption [2]
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 20, 21, 22  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 9:28    Titel: Antworten mit Zitat

Ich gebe dir den Rat und geh in ein Mutter-Kindheim. Das ist das beste wenn deine Eltern gegen alles sind. 16 ist schon jung aber wie du am anfang geschrieben hast hab ich mir gedacht dass du noch viel jünger wärst. Mit 16 kannst du glaub ich auch schon mitentscheiden was du machen willst. Und wenn du in das Heim gehen willst dann mach es. Da können deine Eltern glaub ich nichts einwenden denn es ist dein Kind und dein Wille.

Einen Tipp möchte ich dir noch geben, du hast ja geschrieben, dass deine Mutter auch bei der Geburt dabei ist, wenn du dies nicht möchtest kannst du sie jederzeit raus schicken, du brauchst dir keine Sorgen machen dass sie dich vielleicht noch fertig macht und so. Ich will nichts negatives sagen, aber du kannst alles entscheiden was du möchtest!!! Weißt du schon wo du entbindest?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Google









Verfasst am:     Titel: Anzeige

   
Nach oben
calliope



Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 50
Wohnort: wien

Geburtstermin: 06.07.2012

Meine Kinder:
Sarah, 14.01.2010



BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 9:29    Titel: Antworten mit Zitat

kokonut2806 - ja bin noch mit ihm zusammen..kann man im krankenhaus auch anrufen und einen sozialarbeiter verlangen? weil wie gesagt wenn ich dort termin hab ist meiner mutter immer mit weil sie nicht will dass man mir dummheiten einredet

karin20 - danke für deinen beitrag..darf ich fragen wie du das alles geschafft hast? auch mit der finanzierung und so..wie haben deine eltern reagiert? tut mir leid falls ich zu private fragen stelle!

glaubt ihr kann ich am montag einfach in meinem krankenhaus wo ich entbinde anrufen und einen sozialarbeiter verlangen? wenn ich so dort bin ist ja meine mutter immer dabei und da kann ich nicht wirklich mit denen reden

lg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 9:39    Titel: Antworten mit Zitat

Probiers mal mit anrufen, die werden dir dann sicher weiterhelfen. Ich sag mal auch wenn deine Mutter mitgeht soll sie draußen warten. Das sagen die ihr dann im Spital schon.

War dein reund schon einmal mit im KH. Hat er das Kind schon mal per US gesehen? Was sagt er zu dem Kind? Sorry, dass ich dich soviel frage.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calliope



Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 50
Wohnort: wien

Geburtstermin: 06.07.2012

Meine Kinder:
Sarah, 14.01.2010



BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 9:48    Titel: Antworten mit Zitat

nicichrisi - meine mutter meinte da ich minderjährig bin muss sie einwilligen für ein mutterkindheim..weiß nicht ob das stimmt.

danke für den tipp wegen der geburt..
hätte gern meinen freund dabei aber das ist unmöglich da meine mutter nicht gut auf ihn zu sprechen ist
ja ich entbinde im hanusch krankenhaus (bin schon in der 30. ssw)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calliope



Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 50
Wohnort: wien

Geburtstermin: 06.07.2012

Meine Kinder:
Sarah, 14.01.2010



BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 9:58    Titel: Antworten mit Zitat

Nicichrisi hat Folgendes geschrieben:
Probiers mal mit anrufen, die werden dir dann sicher weiterhelfen. Ich sag mal auch wenn deine Mutter mitgeht soll sie draußen warten. Das sagen die ihr dann im Spital schon.

War dein reund schon einmal mit im KH. Hat er das Kind schon mal per US gesehen? Was sagt er zu dem Kind? Sorry, dass ich dich soviel frage.


nein mein freund war noch nie mit im krankenhaus und er "kennt" das baby nur durch die ultraschallbilder die ich habe
anfangs war er natürlich geschockt aber er hat eigentlich immer gesagt dass es meine entscheidung ist und ich mich nicht so beeinflussen lassen soll von meinen eltern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 10:00    Titel: Antworten mit Zitat

Er soll einfach hinkommen, du darfst entscheiden wer dabei ist denn du entbindest. Wenn du deinen Freund lieber dabei hast dann nimm ihn mit, du sollst dich wohlfühlen bei der Geburt. Die Hebammen regeln das schon. Ruf einmal dort an wie das ist, ob deine Eltern einwilligen müssen. Und sag ihnen, dass du das aber unbedingt machen möchtest da du dein Kind nicht hergeben möchtest. Es hilft dir sicher jemand!!!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 10:06    Titel: Antworten mit Zitat

Da hat er vollkommen recht, lass dich nicht allzuviel beinflussen. Mach das was du für richtig hältst. Eltern haben schon mehr Erfahrung das stimmt schon, aber nicht immer ist es richtig wie sie handeln. Meine Mutter war auch total negativ eingestellt wie wir es ihnen gesagt haben, aber ich war schon 23. Sie hat gemeint, die Wohnung ist zu klein und das würde nie gehen. Jetzt kann sie den kleinen nicht meht hergeben wenn sie ihn hat. Und den neuen Wohnungsschlüssel bekommen wir am Dienstag! Alles scgafft man wenn man will. nur nicht unterkriegen lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
calliope



Anmeldungsdatum: 26.11.2009
Beiträge: 50
Wohnort: wien

Geburtstermin: 06.07.2012

Meine Kinder:
Sarah, 14.01.2010



BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 10:29    Titel: Antworten mit Zitat

danke das werde ich machen..werd montag gleich im krankenhaus anrufen und nachfragen

nicichrisi auch wenn du mir das vielleicht nicht glaubst aber du hast mir wirklich sehr geholfen,danke dafür..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nicichrisi



Anmeldungsdatum: 03.12.2008
Beiträge: 4725
Wohnort: Tulln

Meine Kinder:
Maximilian, 26.10.2009
Christian, 25.08.2011


BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 11:14    Titel: Antworten mit Zitat

Bitte gerne, du hast ja auch nicht mehr lange. Vielleicht möchtest du dich mal mit uns treffen und über einiges reden, wenn euer Zwerg da ist. Hilft vielleicht auch Leute mit Kinder in der Umgebung zu haben mit denen man sich auch versteht. Bin schon gespannt ob du alles schaffst was du möchtest. Musst uns auf dem laufenden halten.

lg Nicole.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tinchen



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 960
Wohnort: Wien

Meine Kinder:
Dominik, 31.08.2009



BeitragVerfasst am: Sa 28. Nov. 2009 13:45    Titel: Antworten mit Zitat

hallo calliope,

er hat mich traurig gemacht, deine geschichte zu lesen. es tut mir total leid für dich, dass der rückhalt deiner eltern nicht gegeben ist.

das macht er sichtlich schwer für dich und dein ungeborenes die richtige entscheidung zu fällen. aber wie bereits von den anderen empfohlen, würde ich wirklich an deiner stelle in der klinik anrufen und der sozialarbeiterin deine situation erklären. deine wünsche ängste und bedürfnisse,...

gerade so junge mütter, wie du eine bist, sind in unserem sozialen netz gut aufgehoben. ich drück dir ganz fest die daumen das du einen für dich angenehmen und vertretbaren weg findest und alles gute weiterhin deinem kleinen zwerg im bauch.

lg tina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Babyforum Foren-Übersicht -> Schwangerschaft GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 20, 21, 22  Weiter
Seite 2 von 22
   


 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001-2005 phpBB Group

Impressum - Kontakt - Sitemap 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 - Home

eTracker

Babyshop: Babyshop-Übersicht  |  Holzspielzeug  |  Babystorch  |  Montessori-Shop  |  Babykleidung  |  Babyschuhe  |  Kindersitze  |  Kinderwagen  |  Babytragetücher  |  Windeln+Wickeln  |  Babypflege


Surftipps: Tanzpartner-Börse [DE AT CH]  |  Tanz-Shop [DE AT CH]  |  Tanzforum  |  Tanzschuhe [DE AT CH EN]  |  Tanzen [DE AT CH]  |  Let's Dance
wwww.diskutieren.info  |  wwww.diskutieren.at  |  Öko-Portal [DE AT]  |  Öko+Bio-Links [DE AT]  |  Ökonews [DE AT]